Kürzlich las ich “Lebensmittel” von Michael Pollan. Dieses tolle Buch gab mir Moneygram point eine neue Perspektive der Ernährung. Es ist von einem Journalist geschrieben, der die Ernährung vor allem in den USA kritisch untersuchte.

Ich bin kein Spezialist in Ernährungsfragen, trotzdem möchte ich zwei schöne Erkenntnisse aus dem Buch mit euch teilen…

Die Lebensmittelforschung ist noch nicht so weit!

Die Ernährungsforschung untersucht die Nährstoffe in den Lebensmitteln und deren Auswirkungen. Sie kennt die „Hauptbestandteile,“ jedoch in je kleineren Mengen ein Stoff vorkommt, desto schwieriger wird seine Untersuchung. Die Forschung findet wohl immer neue Bestandteile und erarbeitet sich neue Erkenntnisse über sie, aber das Zusammenspiel der einzelnen Stoffe übersteigt die Komplexität, die sie überblicken kann.

Den ganzen Artikel lesen…