Archive for the ‘ Beziehungen ’ Category

Beziehungen und mit sich im Reinen sein…

Das ist ein weiterer Auschnitt aus dem 5. Podcast zum eBook “Der Schlüssel zum Leben – Wie man mit sich ins Reine kommt.” Ich spreche über Beziehungen und wie sich die Dynamik in einer Beziehung verändert, wenn man mit sich im Reinen ist.

Bringt Erfolg bei Frauen die endgültige Zufriedenheit?

Dies ist ein Ausschnitt aus dem 5. Podcast zu meinem Buch “Der Schlüssel zum Leben”. Es geht um Erfolg bei Frauen und was das mit innerer Zufriedenheit zu tun hat. Kann das eine endgültige Zufriedenheit bringen?

Wie Beziehung gelingt – das Ende des Dilemmas

Meiner Ansicht nach ist eine funktionierende Beziehung das Zusammenkommen zweier reifer Menschen. Dafür ist selbstverständlich für beide persönliches Wachstum erforderlich. Das ist das Geheimnis, wie Beziehungen gelingen.

Sind die Partner genügend reif, so ist offensichtlich, dass das Zusammensein einer Frau und eines Mannes kein Machtkampf ist. Es ist keine gegenseitige Manipulation nötig und eine Beziehung ist auch kein Dilemma, wo man den richtigen Kompromiss finden muss.

Den ganzen Artikel lesen…

Wie Beziehung gelingt – Das Dilemma zwischen Mann und Frau

Viele Leute fragen sich, wie Beziehungen gelingen, denn die Dynamik zwischen Mann und Frau ist etwas sehr merkwürdiges und scheinbar unlogisches. Die Bedürfnisse von Mann und Frau scheinen sich gegenseitig zu widersprechen, so dass es nicht ganz einfach ist, eine gegenseitige, wirklich funktionierende Beziehung zu führen.

Das Grundbedürfnis und die Grundangst der Frau

Das grösste Bedürfnis der Frauen ist ihre Beziehung. Sie wollen einen Mann, bei dem sie sich geborgen fühlen und der sie beim Aufziehen der Kinder unterstützt.

Die Grundangst der Frauen ist es, diese Geborgenheit und die Unterstützung nicht zu erhalten oder zu verlieren.

Das grösste und wichtigste im Leben einer Frau ist ihre Beziehung und Liebe.

Daher kommt es, dass viele Frauen nicht ohne Beziehung sein können.

Den ganzen Artikel lesen…

Die innere Entwicklung – Meine Beziehung zu Frauen

Da ich mich in den letzten Jahren ausgiebig mit Beziehungen zwischen Mann und Frau beschäftigte, möchte ich daran veranschaulichen, wie sich meine innere Einstellung zum Leben veränderte.

Blauäugig und gutgläubig

Ich denke, ich war ein ziemlich netter Kerl, der nichts böses tat und auch nichts böses erwartete. Ich glaubte, was mir die Leute erzählten. Ich vertraute ihnen. Damit war ich wohl ziemlich blauäugig und naiv.

In Bezug auf Frauen sah für mich die Welt genauso aus. Ich dachte, einmal würde ich meine Traumfrau finden, dann sei alles super und halte für ewig. Ich wollte mich nicht verstellen und ich war einfach wie ich war.

Mit Frauen wollte es nicht so richtig klappen. Ich hatte zwar eine fünfjährige Beziehung und ein paar kürzere, aber ich war kein Frauenschwarm. Viele Frauen fanden mich sympathisch, aber sie gingen nicht mit mir ins Bett.

Alles in allem war ich nett und passiv. Ich glaubte an ewige Liebe, aber ich erlebte sie nicht. Ich hoffte, sie irgendwann zu finden.

Den ganzen Artikel lesen…